Sie sind nicht angemeldet.
Anmelden
Segelwiese Canitz - Startseite

50 Jahre Sahne-Udo

von Harald Lehmann
Am 11. November 2006 konnten wir auf dem Segelflugplatz Riesa - Canitz mit unserem Udo Teske sein 50 - jähriges Flugsportjubiläum begehen.

Udo feierte mit seinen beiden Familien, eine hatte er mit seiner Frau Irmgard gegründet, die zweite sind die Flugsportler auf unserem traditionsreichen Flugplatz und auf vielen anderen Flugplätzen.

Als Udo im Oktober 1956 mit der Sportfliegerei begann, hatte er sicher viele Träume, wie wir alle, als wir mit dem Fliegen anfingen, aber er hätte wohl nicht gedacht, dass er ein erfolgreicher Strecken- und Kunstsegelflieger und ein erfolgreicher Fluglehrer im Segel-, Motorsegel- und Ultraleichtflug werden würde. Für fast alle Mitglieder unseres Vereines war Udo Fluglehrer in Segelflug, Motorsegeln oder UL.

Udo hat weit über die Grenzen Sachsens hinaus durch seine bescheidene, ruhige Art und sein hohes theoretisches Wissen und fliegerisches Können die Achtung und den Respekt der Fliegerfreunde erworben.

In der Zeit der Wende 1989 / 1990 nahm Udo die große Verantwortung an, uns als 1. Vorsit-zender des " 1. Sächsischen Flugsportvereines Riesa e.V." durch die ersten Wirren der Marktwirtschaft zu führen.

Der maßgebliche Initiator für unseren Umzug nach Riesa - Canitz und für die Wiederbelebung dieses traditionsreichen Flugsportgeländes 1991 / 1992 war ebenfalls unser Udo Teske.

In die Vorbereitung und Durchführung unseres Traditionstreffens "50 Jahre Flugsport in Riesa - Canitz" am 02. September 2006 hat sich Udo natürlich aktiv in die Vorbereitung, Sammlung des umfangreichen Materials zur Geschichte des Fluggeländes und die Kontakte zu den "ehemaligen" Canitzern eingebunden.

Wir haben uns bei Udo für seine Kameradschaft, Fairness, Offenheit und aktive Mitarbeit mit der Ehrenmitgliedschaft im Segelfliegerclub und einer Ogar - Latte mit einer "Gold"-Plakette des Segelfliegerclubs "50 Jahre Sahne - Udo" und den Unterschriften aller aktiven Vereins-mitglieder bedankt. Der Luftsportverband Sachsen, vertreten durch unsere Gudrun Herbich, Präsidentin des LSV, die viele Jahre mit uns in Riesa geflogen ist, verlieh ihm für seine langjährigen Verdienste für den Flugsport die "Goldene Ehrennadel des LSV Sachsen".
Eloquence_CMS 0.20
2007-2016, Friedrich Preuß
Google+