Sie sind nicht angemeldet.
Anmelden
Segelwiese Canitz - Startseite

Befreiungsschlag in der 17. Runde geglückt

Nachdem an den letzen Wochenenden, auf Grund von wenigen zur Verfügung stehenden Piloten und eher mäßigem Wetter, die Abstiegszone langsam wieder näher rückte, konnten wir dieses Runde, vor allem am Sonntag, endlich mal wieder fast aus dem Vollen schöpfen. Auch durch persönlichen Verzicht wurde die Kapazität an Flugzeugen und Piloten nochmals gesteigert. Dafür Danke! So nahmen insgesamt 9 Piloten mit 8 Flugzeugen den Kampf um den Erhalt der Liga auf. Auf Grund der Wettervorhersage wurde die Devise ausgegeben, Richtung Leipzig Schwung zu holen und dann ab mit Rückenwind und den Wolken folgend nach Polen. Dieses machten dann an diesem Tag Ralph Losemann mit seiner DG 808 "FB", Jan Päpke auf seiner LAK 17 "AK" und Frank Lukas mit seinem Discus bT "2J" am schnellsten. Insgesamt erflogen sie bei einer eher mäßigen Basishöhe 310,04 Speedpunkte, welche zu einem für uns sensationellen 2. Rundeplatz reichten. Die damit einhergehenden 19 Punkte bedeuteten einen Befreiungsschlag und vergrößerten den Abstand auf die Abstiegsränge bei noch zwei ausstehenden Runden auf 34 Punkte. Das nimmt uns doch schon ein wenig den Druck aus den letzten zwei Runden.
Gratulieren wollen wir natürlich gerne dem LSV Burgdorf zum vorzeitigen Erreichen des deutschen Meistertitels in der OLC-Bundesliga.
Weiterhin natürlich dem AC Pirna zum Durchmarsch in die Bundesliga. Wir freuen uns schon auf Eure Aufstiegsparty. Und zum Schluss natürlich noch Gratulation zum Aufstieg in die 2. OLC Bundesliga dem FC Kamenz und dem Aeroteam Klix . Wir sind gespannt wer auf den Qualiwürfel kommt.


Eloquence_CMS 0.20
2007-2016, Friedrich Preuß
Google+